logo.png

Simpac Europe GmbH gegründet

Simpac Europe GmbH gegründet
Südkoreanischer Pressenhersteller Simpac gründet Niederlassung in Süddeutschland

Bodnegg, 01.03.2017 - Der südkoreanische Pressenhersteller Simpac gründete jüngst eine Niederlassung in Süddeutschland, die Simpac Europe GmbH. Am Standort in Bodnegg befasst sich das Team rund um Geschäftsführer Bernd Moritz hauptsächlich mit Entwicklung, Konstruktion und Vermarktung von Pressen für die metallverarbeitende Industrie.

Der 1973 in Seoul gegründete Pressenhersteller Simpac Inc. ist heute Teil der Simpac-Unternehmensgruppe, die unter dem Dach der Simpac Holding Firmen zur Herstellung von Ferrolegierungen, Industriemaschinen und Gießereiprodukten vereint. Die Pressen-Division  hält heute knapp 50% der Marktanteile im südkoreanischen Heimatmarkt. Seit 2004 verfolgt das Unternehmen eine konsequente Internationalisierungsstragie und gründete bereits acht Niederlassungen in Asien, Europa, USA und México.

„Die ausschließlich in den südkoreanischen Werken des Konzerns gefertigten Pressen profitieren neben der hohen Wertschöpfung innerhalb der Gruppe auch von kontiniuierlichen Verbesserungen durch Erkenntnisse aus den globalen Märkten“, erklärt Bernd Moritz, der neben seiner Funktion als Geschäftsführer in Deutschland auch das technologische Vorstandsressort in Südkorea als Chief Technology Officer (CTO) leitet.

Kernaufgabe der Simpac Europe GmbH ist neben der direkten Marktbetreuung auch der Auf- und Ausbau eines Dienstleistungs- und Serviceangebotes für Kunden verschiedenster Zweige der metallverarbeitenden Industrie: Automobilhersteller und deren Zulieferer, Hersteller von Hausgeräten und Haushaltswaren, Unternehmen in der Möbel- und Elektronikindustrie sowie Firmen in der Aerospace-Branche.

Erste Ergebnisse der neuen, deutsch-koreanischen Zusammenarbeit sind für die Leitmesse der Branche, die Euroblech in Hannover von 23. bis 26.10.2018, angekündigt.

Simpac Europe GmbH

Simpac ist südkoreas Marktführer in der Umformtechnik und gehört mit über 40 Jahren Erfahrung auch international zu den führenden Pressenherstellern. Die Kunden von Simpac gehören verschiedensten Zweigen der metallverarbeitenden Industrie an: Automobilindustrie und deren Zulieferer, Hersteller von Hausgeräten und Haushaltswaren, Unternehmen in der Möbel- und Elektronikindustrie sowie Firmen in der Aerospace-Branche.

Das breite Produktspektrum umfasst mechanische und hydraulische Pressen, Servopressen, Tandemlinien und Automationslösungen. Zudem verfügt Simpac über ein umfassendes Servicenetzwerk mit lokalen Vertragspartnern weltweit. Mit der Gründung des Vertriebs- und R&D-Standortes in Deutschland im Jahr 2017 ist das Unternehmen nun in acht Ländern präsent.